Abenteuer-Golfanlage

Das mit seinen beinahe 13110 Einwohnern kleine Städtchen Pfullendorf liegt knapp 20 km vom Bodensee entfernt. Seine Kulisse bildet eine Vielzahl gepflegter Fachwerkhäuser. Als Aktivurlauber findet man dort nicht nur ein heimisches Ambiente, sondern bekommt so einiges an Unternehmungsmöglichkeiten geboten. Die Abenteuer-Golfanlage in Pfullendorf ist das Ziel so manchen Besuchers der Stadt.

Diese Golfanlage ist nicht nur für den Profigolfer ein Spaß, sondern bietet Familien und Menschen jeglicher Altersgruppen einen erlebnisreichen Urlaubstag. Die Golfanlage bietet, auf einem Gelände von einer Gesamtgröße von 6400 qm² die Möglichkeit, einen herrlichen Tag zu verbringen. Insgesamt befinden sich auf dem weitläufigen Gelände, 18 Golfbahnen, welche jeweils über eine Länge von 10 Metern bis 30 Metern verfügen. Neben diesen Golfbahnen findet der Anfänger einige Übungsbahnen vor, die er nutzen kann, um sich mit dem Golfen vertraut zu machen, bevor, er dann die unterschiedlich gestalteten und in ihren Schwierigkeitsgraden variablen Bahnen für sein Spiel nutzt.

Zu einer Besonderheit wird diese Anlage allerdings durch den künstlich angelegten Bach und kleinen Teichen, als auch einen Wasserfall die eine wahre Oase aus dem ansonsten wie einen Golfplatz angelegten Gelände machen. Besonderheit sind ebenfalls die Wasserspiele und die Special-Effekts. So verfügt die Abenteuer-Golfanlage über eine Seilbahn, welche den Ball befördert. Diverse Soundeffekte, die dem Spiel Spannung und Spaß verleihen.

Die Bahnen sind jede für sich ein kleiner Höhepunkt. Manche, verfügen über Drehscheiben, die den Ball transportieren und andere Bahnen, verfügen über Aufzüge. Das Spiel ist das Ziel und zu gewinnen, lediglich netter Nebeneffekt. Geöffnet hat die Abenteuer-Golfanlage von den Osterferien bis zu den Herbstferien.