Inlineskaten

Der Bodensee bietet eine große Anzahl an Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Wanderer, Radfahrer und Badegästen bietet er diverse Möglichkeiten, nach ihren Bedürfnissen entsprechend ihr Hobby zu entfalten. Doch auch an den Inlineskater wurde gedacht. Das Eldorado für Skater nennt man das Bodenseegebiet, weil es zu den beliebtesten Inlineskate-Regionen innerhalb Europas zählt.

Die sehr gut ausgebauten Inlinestrecken sind geeignet für den Anfänger und für den Profiinlineskater. Gerne werden diese Gebiete, die an den Ufern des Bodensees verlaufen genutzt um einen Skateurlaub zu verbringen. Dabei bietet es sich geradezu an eine weitere Distanz zurückzulegen und von den Möglichkeiten die sich einem zur Übernachtung bieten Gebrauch zu machen.Über längere Distanzen findet man Gelegenheit in einem noblen Hotel einzuchecken, auf einem Campingplatz zu campieren oder in einem urigen Gasthof das mediterrane Flair, für das der Bodenseeraum bekannt ist, zu erleben.

Die Gestaltung obliegt jedem ganz individuell Selbst. Skaten und gleichzeitig Erholung finden kann man, indem man mehrere Tage an einem Ort verbleibt, um dann gut erholt ein Stück des Bodensees weiter entlang zu skaten. Inlineskater aus der Region nutzen diese Strecken ebenso gerne wie die Urlauber. Besondere Beliebtheit hat dieses Gebiet nicht nur durch die gut ausgebauten Skatestrecken gewonnen, sondern ebenfalls durch die Tatsache, dass diese Strecke durch eine geschützte Naturlandschaft führt, welche nicht über starke Steigungen verfügt.

Durch diese Gegebenheiten sind die Inlineskate-Strecken sowohl für den Skater geeignet, der gerne gemütlich skatet aber auch für den Skater, der die Geschwindigkeit beim Skaten bevorzugt. Kinder aus der Umgebung wissen die Kurzstrecken sehr zu schätzen.