Der Sommer am Bodensee

Martin Ostheimer / Pixelio

Die Region rund um den Bodensee zählt zu einer der beliebtesten Ferienregionen in Deutschland.

Vor allem im Sommer ist der Bodensee eine Reise wert, denn dann kann man hier baden und den verschiedensten Wassersportarten nachgehen.

Dank seiner südlichen Lage in Deutschland ist das Klima am Bodensee mild, im Sommer angenehm warm – einem entspannten Urlaub steht dann also nichts mehr im Wege.

Natürlich sollte man es bei einem Urlaub am Bodensee nicht versäumen, eine Schifffahrt auf dem See zu unternehmen. Ein besonders beliebtes Ausflugsziel ist hier die Blumeninsel Mainau, welche vor allem im Sommer übersät ist von bunten Blumen.

Doch die Weiße Flotte bringt Urlauber nicht nur zur Insel Mainau; auch zahlreiche andere Ziele werden angesteuert. Auch eine Rundfahrt auf dem Bodensee ohne besonderes Ziel ist ein Erlebnis wert. Von der Stadt Lindau beispielsweise starten im Sommer regelmäßig Ausflugsschiffe. Lindau zählt übrigens zu einer der meistbesuchten Städte am Bodensee; die Hafeneinfahrt mit dem bekannten Löwen ist ein beliebtes Fotomotiv.

Auch Radfahrer sind von der Region Bodensee begeistert; im Sommer trifft man auf dem Bodenseeradweg unzählige Radler, denn dieser Weg zählt zu einem der schönsten Radwege Deutschlands. Auch für ungeübte Fahrer ist er leicht zu bewältigen, denn er hat keine nennenswerten Steigungen, sondern ist flach und eben. Zudem bringt er die Radfahrer zu den wohl schönsten Plätzen am Bodensee – inmitten einer traumhaften Landschaft.

Doch nicht nur für Radfahrer ist die Region um den Bodensee bestens geeignet, auch andere Sportarten können hier gut betrieben werden. Golffans etwa sollten sich nach Pfullendorf begeben; die hier befindliche Abenteuer-Golfanlage ist auch für Kinder ein ganz besonderes Erlebnis. Wanderer und Nordic Walker wiederum werden von den verschiedenen Themenwanderwegen in der Region begeistert sein. Einen besonders schönen Blick auf den Bodensee hat man übrigens vom 1.064 Meter hohen Pfänder aus – wer diesen nicht zu Fuß erklimmen möchte, kann auch die Pfänderbahn nutzen.

Kulturell interessierte Touristen wiederum sollten der Burg in Meersburg einen Besuch abstatten. Hier kann man noch eine originalgetreue Folterkammer sowie eine Gefängniszelle besichtigen – zudem ist der Blick auf den Bodensee von der hoch gelegenen Anlage traumhaft!Sollte es im Sommer am Bodensee doch einmal regnen, findet man am Bodensee auch zahlreiche Museen und andere Einrichtungen, die einen Besuch wert sind.

Für Familien mit Kindern übrigens besonders gut geeignet ist das Laguna Badeland Weil am Rhein. Rutschen und Erlebnisbecken lassen hier mit Sicherheit keine Langeweile aufkommen. Auch das Ravensburger Spieleland ist bei Familien für einen Tagesausflug sehr beliebt.In der Stadt Konstanz am Bodensee wiederum sorgt ein Sea Life Center für Aufsehen. Hier kann man verschiedene Meeresbewohner wie Haie oder Rochen aus nächster Nähe betrachten – besonders für Kinder ein ganz besonderes Erlebnis.