Konstanz

Gerhard Giebener / Pixelio

Die größte Stadt am Bodensee stellt Konstanz dar. Die Stadt hat eine Einwohnerzahl von rund 82610 Einwohnern. Zu Konstanz zählt die Insel Mainau, welche als Blumeninsel bekannt ist und jedes Jahr eine Vielzahl Touristen mit ihrem Charme verzaubert. Die Kreisstadt Konstanz ist in 14 Stadtteile eingeteilt. Wobei sowohl Konstanz als auch die dazugehörigen Stadtteile über eine Historie verfügen, die bis in die Zeit der Römer zurückreicht. Touristen erwartet ein breit gefächertes kulturelles Angebot. Eines davon ist das archäologische Landesmuseum Baden-Württemberg.

Die Außenstelle dieses Museum befindet sich in Konstanz in der Benediktinerabtei Petershausen. Dort hat man als Besucher der Stadt die Gelegenheit beeindruckende archäologische Funde in einem Schauraum zu besichtigen. Kabarett bietet das kommunale Kunst- und Kulturzentrum K9, in welchem regelmäßige Veranstaltungen dargestellt werden. Eine weitere Attraktion in Konstanz ist das Sea Life Centre und das daran grenzende Bodensee Naturmuseum. Sealife ist der Markenname von mehreren kommerziellen Meerwasseraquarien. Außerdem ist das Wollmatinger Ried, welches als das wichtigste Quartier für Vögel zum Überwintern gilt, in der Nähe von Konstanz.

Im Bereich Sport hat sich seit den 1990-er Jahren das Rugby dort etabliert. Studenten sind in Konstanz an einer sogenannten Eliteuniversität, der im Jahre 1966 gegründeten Universität Konstanz, bestens unterrichtet. Pilgerer, welche den Jakobsweg nach Santiago de Compostela verfolgen, werden in Konstanz vom Schwabenweg, beginnend am Konstanzer Münster bis an die Schweizer Grenze führend, ihrem Ziel näher gebracht. Fünf Städtepartnerschaften werden von Konstanz gehalten.

Zu den fünf Städten zählen, Fontainebleau in Frankreich, Richmond upon Thames in Vereinigtes Königreich Großbritannien, Tabor in Tschechien, Lodi in Italien und Suzhou in China.